UNTERLAGEN- GRAMATIK/ SOPORTES-GRAMÁTICA

WILLKOMMEN ZUM LEICHTEN DEUTSCHKURS

Mein Name ist Konrad Streinesberger,  und ich werde euch in diesem Kurs als Lehrer begleiten.

Meine Muttersprache ist Deutsch, aber ich bin in Kolumbien aufgewachsen. Das heißt, daß ich de Fähigket habe,  Leute die nur Spanisch sprechen,  Deutsch beizubringen. Wenn Sie eine Erklärung auf Spanisch haben wollen, kann ich  euch ohne Weiteres damit helfen.

 

Mi nombre es Konrad Streinesberger, y te acompañaré como profesor en este curso.

Mi lengua materna es el alemán, pero crecí en Colombia. Esto significa que tengo la capacidad de enseñar alemán a personas que solo hablan español . Esto quiere decir, que les puedo explicar, en español ,cualquier inquietud.

 

Viele meinen das die Deutsche Grammatik kompliziert ist.

Bei mir  im Gegenteil finden Sie nur die einfachsten Erklärungen zu den wichtigsten Themen der deutschen Grammatik.

Zu jedem Thema habe ich für Sie  kostenlose Übungen, damit Sie leicht und einsam  mit mir praktizieren können.

 

Muchos piensan que la gramática alemana es complicada. Comigo , al contrario, encontrará respuestas bastante sencillas a todos los temas que tengan que ver con la gramática.

Para todo los temas tengo para usted una buena cantidad de ejercicios, para que su curso sea ameno.

 

Themen/ Ejes Temáticos:

Artikel und Nomen/ Artículos y sustantivos

 

  • Substantivierte Verben/ verbos convertidos a sustantivos
  • Zusammengesetzte Nomen/ sustantivos compuestos
  • Nominalisierte Adjektive und Partizipien/Adjetivos convertidos a sustantivos
  • Nullartikel/articulo inexistente
  • Nomen-Verb-Verbindungen – Einfache Übungen gut erklärt/Conexiones sustantivo-verbo-ejercidos simple bien explicados.

Satzbau und Konjunktionen/Estructura de oraciones y conjunciones

 

  • W-Fragen und Ja/Nein Fragen/ Preguntas cómo, porqué, cuándo ...y preguntas  con no
  • Konjunktionen/ conjugaciones
  •  Negation/ negaciones
  • Aussagesätze/ frases como declaraciones
  • Komparativsätze mit „je … desto”/ frases comparativas-mientras ... más
  • Temporalsatz/frases con complemento circunstancial de tiempo
  • Konsekutivsatz/ frases con complementos consecutivos
  • Indirekte Fragen/ frases indirectas
  • Kausalsatz/ complemento circunstancial de causalidad
  • Satzklammer/ corchetes en la oración
  • Finalsatz/frases con -para qué, porqué, hacia donde...
  • Konditionalsatz/ complemento condicional
  • Modalsatz/ complemento circunstancial de modo
  • Konzessivsätze einfach erklärt – Mit Beispielen und Übungen/ frases concesivas -explicación fácil con ejemplos
  • Zweiteilige Konnektoren – Mit Beispielen und Übungen einfach erklärt/ conectores que definen una preferencia- ejemplo-explicación fácil 
  • Subjektsatz und Objektsatz – mit Beispielen und Übungen einfach erklärt/ frase objetiva y objetiva-ejemplos y explicación simple

1. Die Zahlen von eins bis hundert

 0 =  Die Zahl „null“

1 =     - „eins“: Beim Rechnen und Zählen –

1  + 1   =  2 „eins und eins ist zwei“/ uno más uno es dos

 

- „ein/eine/ein“: der unbestimmte Artikel – / un, una, uno con el artículo indefinido 

Kamila hat eine Katze und einen Hund./ Mariana tiene una gata y un perro

  

2 - 12 =

2

zwei

3

drei

4

vier

5

fünf

6

sechs

7

sieben

8

acht

9

neun

10

zehn

11

elf

12

zwölf

 

A partir del número 13 en las frases no se escribe el número en letras , sino simplemente las cifras. Ejemplo:

Meine Oma ist 85 Jahre alt. Meine Oma ist fünfundachtzig Jahre alt.

36 Kühe stehen auf der Wiese. Sechsunddreißig Kühe stehen auf der Wiese.

 

Die Zahl 4 ist meine Glückszahl! Die Zahl vier ist meine Glückszahl!

Ab der Zahl 13 spricht man immer:

(10 + 3 =)       13

zehn + drei = „dreizehn“

(10 + 4 =)  14

zehn + vier = „vierzehn“

(10 + 5) = 15

zehn + fünf = „fünfzehn“ Schriftrolle!

Achtung!! 16 = sechzehn, 17 = siebzehn

18 = achtzehn, 19 = neunzehn, 20 zwanzig

A partir del número 13  la cifra más pequeña se pronuncia primero. Ejemplo:

13 / dreizehn

14/ vierzehn

15/ fünfzehn

16/ sechzehn

17/  siebzehn

18/ achtzehn

19/ neunzehn

20/ zwanzig

Ab der Zahl 20 spricht man:

20 + 1 = 21

zwanzig und eins = einundzwanzig

20 + 2 = 22

zwanzig und zwei = zweiundzwanzig

20 + 3 = 23

zwanzig und drei = dreiundzwanzig

30 + 8 = 38

dreißig und acht = achtundreißig

40 + 6 = 46

vierzig und sechs = sechsundvierzig

Achtung!! Es heißt "dreißig", nicht "dreizig"!!

En la decena del 30 no se pronuncia el sufijo ZIG SINO ßig

0/null, 10/zehn, 20/zwanzig. 30/dreißig, 40/vierzig, 50/fünfzig 60/sechzig, 70/siebzig, 80/achtzig, 90/neunzig, 100/hundert


THEMEN/ TEMAS

1. Sumas, restas, divisiones y multiplicaciones. 

ERGÄNZUNGEN, SUBTRAKTIONEN, ,ABTEILUNGEN, MULTIPLIKATIONEN

2. Días de la semana 

WOCHENTAGE

3. Colores y adjetivos 

FARBEN UND ADJEKTIVE

4. Presentación personal y de los miembros de la familia.

PÄSENTATION VON PERSÖNLICHEN UND FAMILIENMITGLIEDER

5. Padre Nuestro en Alemán

VATER UNSER AUF DEUTSCH 

6 .Vocabulario en general

Allgemeiner Wortschatz

1. Die Zahlen 

ERGÄNZUNGEN, SUBTRAKTIONEN, ,ABTEILUNGEN, MULTIPLIKATIONEN

Sumas y restas en alemán

Personalpronomen

Pronombres personales

Conjugación del verbo tener en presente

Cómo nombrar las fechas en alemán

Utilización del pretérito en alemán

Pronombres reflexivos


on Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular
1. Person
 ich
meiner mir mich
2. Person
 du
deiner dir dich
3. Person/ Maskulin
 er
seiner ihm ihn
3. Person/ Feminin
 sie
ihrer ihr sie
3. Person / Neutral
 es
seiner ihm es
Plural
1. Person
 wir
unser uns uns
2. Person
 ihr
euer euch euch
3. Person
 sie
ihrer ihnen sie
Höflichkeitsform
 Sie
Ihner Ihnen Sie

Nummern von ein bis hundert

1.= eins, 2= zwei, 3= drei, 4 = vier, 5=fünf, 6= sechs,

7 = sieben, 8= acht, 9= neun, 10= zehn

11= elf, 12= zwölf, 13= dreizehn, 14= viezehn, 15= Fünfzeh, 16= sechszehn, 17= siebzehn, 18= achtzehn, 19= neunzeh, zwanzig

21= einundzwanzig, 22= zweiundzwanzig, 23= dreiundzwanzig, 24= vierundzwanzig, 25= fünfundzwanzig, 26=  sechsundzwanzig, 27= siebenundzwanzig, 28= achtundzwanzig, 29= neunundzwanzig, 30= dreißig

31= einunddeißig, ... vierzig

10= zehn, 20= zwanzig, 30= dreißig, 40= vierzig, 50= fünfzig, 60= sechzig, 70= siebzig, 80= achtzig, 90= neunzig, 100= hudert

2. die Wochentage

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

 

Heute, Morgen, Übermorgen, Gestern und Vorgestern

Beispielsätze mit den deutschen Monaten:

„Nächsten Monat fahre ich nach Honolulu.“

„Ich fahre in den Urlaub im Juni.“

„Wir haben uns im Januar getroffen.“

„Ich mag Dezember nicht – die Tagen sind kalt und kurz.“

„Der Januar 2017 war sehr warm.“

„Jeden Monat lerne ich etwas Neues.“

„Diesen Monat fahre ich nach Polen.“

„Im nächsten Monat fahre ich nach Honolulu.“

„Nächsten Monat bin ich im Ausland.“

Die MONATE:

Januar, Februar, März April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

3. Die Farben

blanco weiß
 negro schwarz
 rojo rot
 café braun
 naranja orange
 rosado rosa
 violeta violett
 verde grün
 amarillo gelb

Wir lernen wir spielen

 

Lieselotte:           Hör, es klingelt. 

Hans:                    Gehen wir hinten? 

Lieselotte:           Oh, der Weihnachtsbaum ist aber schön! 

Herr Saudi:         Gefällt dir der Weihnachstbaum? 

Hans:                   Ja, Vati. Er ist sehr schön. 

Herr Saudi:         Gefällt dir der Stern, Lieselotte? 

Lieselotte:           Ja Onkel Heinrich er ist schön. 

Frau Saudi:         Hier ist ein Geschenk für Hans. 

Lieselotte:           Was ist es, Hans? 

Hans:                    Ein Flugzeug. 

Frau Saudi:         Na, gefällt dir das Flugzeug, Hans? 

Hans:                   Ja,  es gefällt mir prima, Mutti. 

Herr Saudi:         Und hier ist ein Geschenk für Lieselotte. 

Lieselotte:          Oh! Eine Pelzmütze! Sie gafällt mir sehr gut! Vielen Dank. 

Herr Saudi:         Hm, ein Pullover. 

Frau Saudi:         Gefällt er dir nicht? 

Herr Saudi:         Aber natürlich! Er gefällt mir gut! Vielen Dank! 

Hans:                   Hier ist ein Geschenk für Mutti. 

Frau Saudi:        Eiene Kette!  Sie gefällt mir aber sehr gut! Danke schön.

 

 

Im Winter

Im Winter, im Winter  wird  es kalt und manchmal finster.

Der Opa mit seinem Schlitten hat schon die Spuren  im  Schneh geschnitten.

"Auf wiedersehen"sagt die Mutter!" Bring noch Brot und Butter".

Alles ist schon weiß.

Die Oma,  zu Hause,  macht schon die Suppe heiß.

 

Konrad Streinesebrger

 

 

Im Uhrwald

Was steckt denn da hinter den Blättern daß. ich so fürchte ? 

Vielleicht  bunte und herliche Früchte?

Ein Tieger ,  oder der lustige Affe?

Besser wäre es, auf jeden Fall, die schöne Frau Giraffe.

 

Konrad Streinesberger


Bestimmter Artikel: Deklination (A1, A2)

Deklination bestimmter Artikel  

Bild und Wörterheft


Possessivartikel


Die untere Tabelle zeigt Ihnen die Deklination des Possessivartikels “mein”. Alle anderen Possessivartikel (dein, sein, ihr, unser, euer, ihr) dekliniert man nach dem selben System . Wenn Sie also einen anderen Possessivartikel als “mein” verwenden möchten, nehmen Sie den entsprechende Possessivartikel und fügen Sie  die passende Endung hinzu:

Übungen

Regelmäßiges Verb: Konjugation im Präsens (A1, A2

So konjugierst Du regelmäßige Verben im Präsens

So konjugierst du regelmäßige Verben im Präteritum

So bildest du das Partizip II der regelmäßigen Verben


Adjektive      
       
Adjektive Spanisch Antonyme Spanisch
       
alt viejo  modern moderno
alt viejo  neu moderno
alt viejo  jung joven
arm pobre reich rico
ärgerlich amargado erfreulich divertido
bekannt conocido unbekannt desconocido
billig barato teuer costoso
breit ancho schmal angosto
bunt colorido schwarz/weiß blanco y negro
dick gordo dünn flaco
dick obeso schlank delgado
dumm tonto klug inteligente
dunkel oscuro hell claro
eckig cuadrado rund redondo
einfach sensillo schwer difícil/ pesado
eng angosto weit ancho
entfernt alejado nah cercano
erfreulich agradable/ simpático ärgerlich amargado/ odioso
falsch incorrecto richtig correcto
faul perezoso fleißig diligente/ proactivo
feige cobarde mutig valiente
fern alejado nah cercano
fest fijo locker suelto
feucht mojado trocken seco
flach llano/plano tief profundo
geduldig paciente ungeduldig inpaciente
gesund sano krank enfermo
glatt liso rau áspero
groß grande klein pequeño
gut bueno schlecht malo
hart duro weich suave
hässlich feo schön lindo/bonito
hell claro dunkel oscuro
hungrig hambriento satt satisfecho
kalt frío warm caliente
kurz corto lang largo
langsam lento schnell rápido
laut con volumen/ ruidoso leise sin volumen/ clamado
laut ruidoso still callado
leer vacío voll lleno
leicht fácil schwer difícil/ pesado
lustig divertido traurig aburrido/triste
müde cansado wach despierto
nah cercano entfernt alejado
nah cerca fern lejos
nass mojado trocken seco
neu nuevo alt moderno
offen abierto verschlossen con llave
offen
abierto geschlossen cerrado
rau áspero glatt liso
reich rico arm pobre
richtig correcto falsch incorrecto
rund redondo eckig cuadrado
satt satisfecho hungrig hambriento
sauber límpio schmutzig cochino/sucio
sauer ácido süß dulce
schlank delgado dick gordo
schlecht malo gut bueno
schmal angosto breit ámplio
schmutzig sucio sauber límplio
schnell rápido langsam lento
schön bonito/ lindo hässlich horrible/feo
schwach débil stark fuerte
schwarz negro weiß blanco 
schwarz/weiß blanco y negro bunt colorido
schwer difícil einfach fácil
schwer pesado leicht liviano
spitz puntudo stumpf romo
stark fuerte schwach débil
still callado laut ruidoso
stumpf romo spitz puntiagudo
süß dulce sauer ácido
teuer caro/costoso billig barato/económico
tief hondo flach plano
traurig triste lustig divertido
trocken seco feucht húmedo
trocken seco nass mojado
unbekannt desconocido bekannt conocido
ungeduldig ancioso/ impaciente geduldig moderno
verschlossen con llave offen abierto
voll lleno leer vacío
wach despierto müde cansado
warm caliente kalt frío
weich suave hart duro
weiß blanco  schwarz negro
weit ancho eng angosto
wichtig importante unwichtig sin relevancia
sturr terco gewitz ingenios/abierto
leichtsinnig inprudente vorsichtig cuidadoso/cauteloso
wagemutig audaz  /gescheit sensato

Beispielsätze

Die Möbel sind sehr alt.

Das Haus ist modern. 

Der Mann ist noch jung.

Das Auto ist neu.

Die Frau ist arm, aber der Mann ist reich.

Der Grossvater ist ägerlich, aber die Grossmutter ist immer erfreulich.

Der Schauspieler ist bekannt, aber seine Schwester ist unbekannt.

Der Wagen ist billig und das Motorrad ist teuer.

Das Leerbuch ist bunt, aber die Zeitschrift ist auf schwartz weiss.

Heute Nachmitag wird es dunkel aber Morgen wird es bestimmt hell.

Die Jacke ist breit und das Unterhemd ist schmal.

Die Hausaufgabe war leicht aber die Prühfug ist  schwer.

 

Wo ist der Vogel

Der Vogel ist auf der Kiste.

Der Vogel fliegt über di Kiste.

Der Vogel seht unter der Kiste.